kurse

Im Zentrum meiner Dienstleistungen steht die Massage Ihres Babies – einer kleinen grossen Persönlichkeit. Es nimmt mit allen Sinnen wahr. Von besonderer Bedeutung ist der Hautkontakt. Das Baby lernt vieles über dieses Sinnesorgan (das grösste Körperorgan überhaupt) kennen.

Massage ist Hautkontakt und somit Körperkontakt. Dieser soll einfühlsam, entspannend und ganz einfach wohltuend sein. Eine professionelle Massage unterstützt wichtige Körpersysteme wie Herzkreislauf, Atmung, Durchblutung oder Verdauung. Sie pflegt die Haut und stärkt das Muskel- und Nervengewebe.

Es empfiehlt sich, möglichst früh mit der Babymassage anzufangen. Das heisst, schon einige Tage nach der Geburt. Selbstverständlich können Sie auch erst später damit beginnen; in der Regel bis zum vierten Lebensmonat.